„Dein Bruder wurde getötet. Du kannst aus deinem Versteck herauskommen und ihn mitnehmen.“ | Amnesty International

COX’S BAZAR, Bangladesch — Wer sich dem Fischerdorf Shamlapur unweit des langen, flachen Sandstrandes von Cox’s Bazar nähert, merkt schnell, dass etwas nicht stimmt. Zehntausende erschöpfte Menschen ergießen sich aus maroden Booten, mit denen sie über den Grenzfluss Naf aus … mehr >>

Schutz für anerkannte Flüchtlinge gibt es in Griechenland nur auf dem Papier

Seit Jahren unterstützen unsere Anwältinnen und Menschenrechtler*innen im Auftrag von PRO ASYL Schutzsuchende in Griechenland. Eine umfassende juristische Stellungnahme von PRO ASYL und unserem Projektpartner Refugee Support Aegean (RSA) zeigt, unter welchen erschreckenden Lebensbedingungen anerkannte Flüchtlinge in Griechenland leben müssen. … mehr >>

Breite Kritik an Mängeln in Asylverfahren und Abschiebungen ins unsichere Afghanistan | PRO ASYL

Wegen schwerwiegender Mängel bei Asylverfahren von afghanischen Asylsuchenden befürchten verschiedene Organisationen, dass nach fehlerhaften Asyl­ver­fahren abgelehnte Afghanen demnächst abgeschoben werden und dadurch ihr Leben aufs Spiel gesetzt wird.   Mehr / Quelle: Breite Kritik an Mängeln in Asylverfahren und Abschiebungen … mehr >>

Äthiopien: Mehr als sechs Jahre Haft für Facebook-Eintrag

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) kritisiert, dass immer mehr Asylbegehren von Äthiopiern trotz Folter und unmenschlicher Behandlung von politischen Gefangenen in ihrem Heimatland abgelehnt werden. „Während Inhaftierte misshandelt, gefoltert und oft einer Gehirnwäsche unterzogen werden, wird in Ablehnungsbescheiden des … mehr >>